The Seal

Mystiker, Propheten, Gurus und Yogis sprechen oft von dem 3ten Auge, welches sich zwischen unseren Augenbrauen öffnet, wenn wir tief in uns gehen und zu uns selbst finden. Das 3te Auge ist in der Tat nicht nur ein mystisches Element, sondern wird von der Wissenschaft mit unserer Zwirbeldrüse assoziert, die für den hormonalen Haushalt unseres Wesens entscheidend ist und mit der Produktion von körpereigenem DMT in Verbindung gebracht wird.

In der Meditation können wir das 3te Auge spüren und öffnen. Es ist kein öffnen, wie dies mit den physischen Augen geschieht. Es ist viel mehr eine Explosion der Gefühle und Empfindungen. Manchmal fühlt es sich wie eine Brücke zwischen dem Herz und dem Gehirn an. Wenn dieses “Siegel” (im Engl. “the seal”) sich einmal öffnet, bleibt nichts, wie es ist. Die Weltsicht ändert sich, ein Gefühl der Wonne und Glückseligkeit stellt sich ein. Während beim antiken Philosophen dieses Siegel aufbricht, gesellt sich eine Robbe zu ihm (im Engl. “the seal”) und genießt die Einheit des Menschen mit dem Sein, mit der Existenz. Die Robbe ist nämlich, wie jedes Tier, schon längst da – in der Einheit des Seins. Sie streckt sich Richtung Sonne und genießt das Feuerwerk. Es sind nur wir Menschen, die sich durch das Ego von dem Sein entfremden, uns entfernen. Mit dem Aufbruch des Siegels, mit der Öffnung des 3ten Auges, genießen die beiden Wesen das Feuerwerk der Gefühle.

  • Acrylmalerei auf Leinwand
  • Größe: 120 x 100 cm

the seal, soulartist, kunst, art, acryl, modernart

 

the seal, soulartist, kunst, art, acryl, modernart

Menü