Surfing on the waves of the inner sea

Auf dem inneren Meer wechseln sich Hochs und Tiefs ständig ab. Manchmal surfen wir weit oben auf der Wellenkrone, dann finden wir uns in einem Wellental wieder. Auf jedes Hoch folgt ein Tief und auf jedes Tief wieder ein Hoch … Damit verbunden empfinden wir unterschiedliche Gefühle und Emotionen. Diese sind immer da. Oftmals sind wir uns derer allerdings nicht bewusst. Wir reagieren aus dem Affekt heraus. Im Nachhinein bereuen wir manche affektgetriebenen Handlungen.

Wenn wir anfangen uns der Wellen des inneren Meeres bewusst zu werden, erkennen wir, dass jede Welle kommt und auch wieder geht. Der Ozean ist in der Tiefe immer klar und bleibt unberührt. Zunächst lässt sich die blaue, klare Stille des Ozeans nur an einzelnen Stellen erahnen. Je bewusster wir allerdings werden, desto präsenter werden diese auch bei stürmischem Wetter und entsprechend turbulentem Wellengang. Wir lernen uns die Höhen und Tiefen zunutze zu machen, auf ihnen zu Reiten – zu surfen – und uns im Tal darüber bewusst zu sein, dass die Krone folgen wird. Wir surfen auf dem inneren Meer ohne dass wir zu sehr damit identifiziert sind. Mit etwas Abstand können wir den Wellenhang genießen, ohne daran festzuhalten. Wir agieren statt zu reagieren. Unsere Aktion ist nicht affekt- oder angstgetrieben, sondern intrinsisch motiviert.

Das Kunstwerk ,,SURFING ON THE WAVES OF THE INNER SEA” erinnert uns daran, dass wir auf den Wellen des inneren Meeres surfen könnensie genießen könnenohne damit identifiziert zu sein. Die Wellen des inneren Meeres spiegeln sich im äußeren wider. Oftmals tendieren wir dazu dem Leben eine gewissen Schwere zuzuschreiben – das Leben als eine Last zu betrachten. Dieses Kunstwerk macht uns ein leichtes, spielerisches Leben spürbardas Leben eines Surfers. Er liebt das Risko & genießt den Ritt. Das Risiko macht ihn erst so richtig lebendig. Er ist vollkommen im Moment, im Flow. Er nimmt das Leben an, wie es ist mit all seinen Höhen und Tiefen. Er surft auf der Welle und macht sich ihre Kraft zu nutze.

  • Kombination aus Acrylmalerei & Kreide auf Leinwand
  • Größe: 100 x 100 cm

Menü